Bethke, Neithard (*1942)

Toccata à la Rondeau 'Notre Dame de Paris' op. 56/4 (1968/rev. 1985)


für Orgel solo

Besetzung: Orgel solo
Schwierigkeitsgrad: schwer
Dauer: 14'
Reihen: Ludi Organi I - Musikalisches Reisetagebuch Teil I. Zehn Werke für Orgel solo op. 56
Artikelnr.: EM 2884
ISMN: 979-0-2007-2464-6

Preis: 16;00 €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Toccata à la Rondeau „Notre Dame de Paris“ op. 56/4 (1968/rev. 1985)
für Orgel solo
Reihe: Ludi Organi I – Musikalisches Reisetagebuch Teil I
Zehn Werke für Orgel solo op. 56

Dieser teils frischen, teils sehr meditativen Konzertmusik kann das Publikum leicht folgen, da die Rondeau-Form ein Einhören in die Klänge unterstützt. Der dieser Komposition zugrunde liegende alte Marienchoral – als Referenz zu der Kathedrale Notre Dame/Paris gemeint –, erscheint somit unablässig präsent und hörbar, in den verschiedensten Klangfarbenschattierungen und Formungen. Genauso wie der brillante Anfang endet diese für die überakustische Kathedrale geschriebene Konzertmusik in klangprächtigen Akkordverdichtungen in einem eigentlich für jeden aufmerksamen Hörer mitreißenden Finale.

This fresh, but at times very meditative, concert music is based on the old hymn to the Virgin Mary which can be heard and felt throughout, in the most diverse tonal colourings and formations. This concert piece, written for the heightened acoustics of the cathedral, ends just as brilliantly as it begins with a rousing finale featuring splendidly resonant, dense, sustained chords.