05.09.1883 in Wien – 23.11.1967 in Wien

Otto Erich Deutsch studierte Kunstgeschichte und Literatur in Wien und Graz, war Assistent am Kunsthistorischen Institut der Universität Wien sowie Bibliothekar im Musikalischen Archiv von Anthony van Hoboken. Da er als Jude der Verfolgung durch die Nationalsozialisten ausgesetzt war, lebte er von 1939 bis 1951 in der Emigration in Cambridge, danach wieder in Wien. Von ihm stammt das erste vollständige Verzeichnis der Werke Franz Schuberts, das Deutsch-Verzeichnis.