*09.04.1924
Harald Heilmann betätigt sich seit 1959 als freischaffender Komponist. Sein Schaffen fand international Anerkennung und er schrieb für bedeutende Musikfeste. Renommierte Interpreten – von Iris Amati bis Nicanor Zabaleta – bestellten Kompositionen bei ihm.
Harald Heilmann begann 1943 in Leipzig bei J. N. David Komposition zu studieren, 1946 konnte er seine Studien bei W. Weismann fortsetzen und 1950 mit der Staatlichen Reifeprüfung abschließen. Im Anschluss war er in Berlin als Dirigent und Lehrer an der Musikhochschule tätig. 1952 ging er nach Köln, um seine Kompositionsstudien bei F. Martin fortzusetzen. Von 1954 bis 1959 war Heilmann für verschiedene Musikverlage tätig. Seither lebt er als freischaffender Komponist in Heidelberg und ab 1967 in Eberbach-Brombach.