1894 in Heidenheim – 1979

Waldemar Klink war erster Leiter der 1936 gegründeten „Nürnberger Singschule“. Wegen seines Eintretens für zeitgenössische Musik wurde er von den Nationalsozialisten mit zwei Jahren Auftrittsverbot belegt. 1946 setzte er die Leitung der als „Nürnberger Singgemeinschaft“ neu gegründeten Singschule fort. In weiteren Kreisen der weltlichen Chöre wurde er durch sein Standardwerk „Der Chormeister“ bekannt.