13.01.1925 in Zeitz – 27.09.2013

Wolfgang Karl Laade brachte von seinem Aufenthalt in der Western Province Papua-Neuguineas (1963/64) umfangreiche musikethnologische Tonaufzeichnungen mit, die er 1971 und 1993 veröffentlichte. Die „Sammlung Laade“ umfasst rund 500 Musikinstrumente, 50.000 Tonträger und eine Fachbibliothek.