09.06.1902 in Hennstedt, Dithmarschen – 23.11.1973 in Glüsing bei Hennstedt
Hans Friedrich Micheelsen studierte bei Paul Hindemith in Berlin. Von 1938 bis 1961 war er Leiter der kirchenmusikalischen Abteilung der Musikhochschule in Hamburg. 1954 erfolgte die Ernennung zum Professor. Er verfasste die Melodie zum Kirchenlied „Tröstet, tröstet, spricht der Herr“ (EG 15).

Hans Friedrich Micheelsen komponierte Vokalmusik, Orgelmusik und Instrumentalwerke. Seine Stilmittel reichen von einfacher Tonalität bis zur Zwölftontechnik.