Moddrow, Steffen

>Moddrow, Steffen
01.12.1960 in Stuttgart
Von 1984 bis 1990 studierte er an der Musikakademie Kassel klassisches Schlagwerk. 1987 begann er seine Lehrtätigkeit an den Musikschulen Göttingen, Warburg und Baunatal. Er trat auf der documenta 8 und der documenta X auf, erhielt 2001 ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg und entwickelte gemeinsame Projekte und Kooperationen u. a. mit den Musikern Georg Stock, Hans Schüttler und Ex-Zappa Legende Jimmy Carl Black („Behind The Mirror“), Axel Kretschmer („Das Puppenlabor“ und „Stereo Attachés“) und Martin Speicher.

Ab 1976 wirkte Steffen Moddrow als Musiker am Schlagwerk in verschiedenen Bands und internationalen Besetzungen. Durch Einbeziehung alltäglicher Gegenstände, wie Spielsachen, in musikalische Prozesse und im Rahmen von Aufführungen entwickelte er seine eigene Klang- und Materialsprache, die er seit den 90er Jahren unter der Bezeichnung „Schlagwerktheater“ dem Publikum präsentiert. Seine Darbietungen werden durch seine eigene Lyrik und theatralische Aktionen unterstützt.