geboren 1938 in Leipzig.

Ausgebildet zum Handelskaufmann. Studium der Theologie an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Pfarrer in Torgau/Elbe und Berlin.
Dozent, Publizist, Liederdichter, Erzähler.
Von 1990 bis 1996 in der Chefredaktion der Sächsischen Zeitung in Dresden zuständig für Themen der Zeit: Seite “Mensch und Gesellschaft”, geprägt von christlicher Ethik, entwickelt und geschrieben. Seit 1996 freischaffend.
Lebt in Zeuthen bei Berlin.
Quelle Bild und Text: http://www.lotharpetzold.de