Leichte freie Orgelstücke für den gottesdienstlichen Gebrauch (auch für andere Tasteninstrumente)

>>>>>Leichte freie Orgelstücke für den gottesdienstlichen Gebrauch (auch für andere Tasteninstrumente)

Leichte freie Orgelstücke für den gottesdienstlichen Gebrauch (auch für andere Tasteninstrumente)

14,00 

Leichte freie Orgelstücke für den gottesdienstlichen Gebrauch
(auch für andere Tasteninstrumente)

Artikelnummer: EM 859 Kategorien: , , Autor: Besetzung: Orgel soloSchwierigkeitsgrad: LeichtSeitenzahl: 48ISMN: 979-0-2007-0819-6

Beschreibung

herausgegeben von Hans Borlisch

Es ist eine alte Erfahrung, dass zu Beginn des Gottesdienstes gerne ein freies, nicht choral-gebundenes Orgelstück, möglichst in der Tonart des Eingangschorals gespielt wird. Ebenso werden freie Orgelstücke als Nachspiele benötigt, besonders dann, wenn die Gemeinde das Nachspiel nicht sitzend anhört, sondern während des Spiels die Kirche verlässt. Weiter werden freie Orgelstücke für die Kasualien (Trauung, Taufe, Trauerfeiern) gebraucht. Für diese Zwecke
sind die in dieser Sammlung enthaltenen Orgelstücke geschrieben worden. Die Sammlung dient also einem ganz praktischen Zweck. Der Schwierigkeitsgrad
liegt ein ganz wenig höher als bei den Choralvorspielen, ist aber immer noch in den Grenzen dessen gehalten, was jeder nebenberufliche Organist mit wenig Übung erreichen kann. Eine ganze Reihe von Stücken sind auch für Harmonium und Klavier geeignet.

Werke von:
Hans Borlisch,1909–1979, KMD, Stadtkirche Neustrelitz
Georg Gothe, 1895–1973, KMD, Dom Schwerin
Susanne Lemcke, *1930, Kantorin, Gadebusch
Gerhard Neumann, 1914–ca.1980, Landeskirchensingwart, Kladow
Winfried Petersen, 1928–2018, Domkantor, Güstrow
Herbert Reichelt, 1907–1994, Kantor, Heilig Geist-Rostock
Heinz Wegner, 1899–?, Neustrelitz
Richard Wegner, 1899–1982, Kantor, Schönberg
Hans-Joachim Wagner, 1912–?, Dr. phil., KMD, St. Marien-Rostock

Das könnte Ihnen auch gefallen …