Tagebuch Nr. 1, op. 28

Tagebuch Nr. 1, op. 28

19,00 

Artikelnummer: EM 2070 Kategorien: , , Autor: : 23 Minuten

Beschreibung

Mit der Niederschrift der Tagebuchaufzeichnungen begann Wolfgang Köhler 1942, als direkt nach dem Abitur die Einberufung zum Heer erfolgte. Ein Notenpapier kleinsten Formates diente ihm während seiner Militärzeit im Krieg als unentbehrlicher Begleiter. Es diente der Skizzierung spontaner Eindrücke. Dabei handelt es sich immer um knappe Impressionen, die nicht konkrete Geschehnisse, sondern deren Reflektion darstellen. Das Tagebuch 1 umfasst den Jahrgang 1942.