*1943 in Monheim, Rhein
†2010

Busch studierte Musikwissenschaft, Kirchen- und Schulmusik in Mainz und Münster. Er absolvierte das Staatsexamen, A-Examen und promovierte zum Dr. phil. 1968/69 erhielt er einen Lehrauftrag für Orgelspiel am Staatl. Hochschulinstitut für Musik in Mainz. 1969/72 wurde er Assistent an der PH Westfalen Lippe, seit 1972 Ak. Rat an der Gesamtschule Siegen. 1977 folgte seine Habitilation (Musik und ihre Didaktik, Hist. Musikwissenschaft). Bis 2008 lehrte er als Professor für Musikwissenschaft an der Universität Siegen. Weitere Lehraufträge hatte er an den Musikhochschulen in Köln, Detmold und Mainz. Seit 1973 war Busch Vorstandsmitglied der GdO, von 1975 bis 1993 war er Schriftleiter von Ars Organi. Daneben widmete er sich zahlreichen Tätigkeiten als Organist, Dirigent, Autor und Herausgeber von musikwissenschaftlichen Veröffentlichungen.