*21.02.1556 in Gorsleben
†1615 in Leipzig

Sethus Calvisius (Seth Kalwitz) war Organist, Musiktheoretiker, Astronom und Chronolog.

Seth Calvisius wurde am 21. Februar 1556 in Gorsleben bei Sachsenburg (Thüringen) als Sohn eines Tagelöhners geboren. Er sollte ebenfalls Tagelöhner werden, ersparte sich als Chorschüler in Frankenhausen und Magdeburg jedoch so viel, dass er die Universitäten Helmstedt und Leipzig besuchen konnte. 1581 wurde er Kantor an der Paulinerkirche in Leipzig, 1582 Kantor und Lehrer für Hebräisch an der Fürstenschule Pforta bei Naumburg (Saale) und 1594 Thomaskantor in Leipzig. Unter den 127 Liedern seines musikalischen Hauptwerkes von 1597 ist auch das Lied ‘Mein schönste Zier und Kleinod bist auf Erden du, Herr Jesu Christ’. Er stirbt im November 1615 in Leipzig.