03.11.1923 in Frankfurt

+ 1985

Gustav Geisel absolvierte ein Studium an der Hochschule für Musik in Frankfurt und von 1949 bis 1952 an der Kirchenmusikschule der EKHN. Es folgten weitere Studien: u.a. Komposition bei Hessenberg und Orchesterleitung bei Peter. Seit 1951 betätigte er sich als Kirchenmusiker an der Ev. Auferstehungskirchengemeinde in Frankfurt/Main, sowie als Lehrer an der Jugendmusikschule und Dozent an der Kirchenmusikschule Frankfurt.