1936 in Wernigerode/Harz – 2014 in Frankfurt

Reinhardt Menger absolvierte verschiedene Kirchenmusikstudien in Halle/Saale, Weimar und Frankfurt/Main, studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Volkskunde und legte zudem ein Carillon-Studium in Amersfoort/Holland ab.

Menger war Honorar-Professor an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt/Main und lehrte dort Orgelspiel, Orgelbau und Instrumentenkunde. Neben dieser Tätigkeit und seiner Funktion als Orgelsachverständiger der Ev. Kirche in Hessen und Nassau gab er Konzerte, führte Rundfunkaufnahmen und Einspielungen auf historischen Orgeln durch.