Sigmar Schickel wurde am 08.10.1934 in Selters-Niederselters geboren, wo er heute noch seinen Wohnsitz hat. Selters ist an der B8 zwischen Frankfurt am Main und Limburg an der Lahn gelegen. Es wurde durch das Selters-Wasser weltberühmt. Sigmar Schickel ist verheiratet und hat einen Sohn sowie 2 Töchter und erfreut sich an seinen 8 Enkelkindern.

Vor seinem jetzigen Ruhestand war er als Vereidigter Buchprüfer, Steuerberater und Dozent tätig. Seit über 55 Jahren übt er – auf Veranlassung seines damaligen Ortspfarrers, dem der seinerzeitige Küster und Organist ausfiel – eine regelmäßige nebenberufliche Organisten-Tätigkeit in katholischen Gottesdiensten aus. Für diese Nebentätigkeit hatte er bei seinen hauptberuflichen Belastungen kaum Zeit zum Einüben von großen Literaturwerken. Er entschied sich für kleinere und größere improvisierten Stücke, die zum Teil veröffentlicht wurden. Er möchte damit  Anregungen zum leichten Vorspiel und zur Übertragung der improvisatorischen Versatzstücke auf andere Lieder an die Hand geben.