* 9. März 1927 in Mayen; † 18. August 2012

deutscher Komponist und Musikprofessor

Schilling studierte bei Harald Genzmer, Paul Hindemith, Nadia Boulanger, Antoine-Elisée Cherbuliez und Wolfgang Fortner. Neben Klavier und Fagott studierte er auch Philosophie und Musikwissenschaft. Ab 1973 leitete er die Fachgruppe Komposition-Theorie-Musikwissenschaft am Meistersingerkonservatorium in Nürnberg.
Bläser-, Orgel- und Chormusik waren Schwerpunkt seiner Kompositionen.