Dietrich von Bausznern schuf über 300 Kompositionen der unterschiedlichsten Gattungen, hauptsächlich Kirchenmusik: Orgelwerke, Kantaten, Motetten, geistliche und weltliche Vokalmusik, Ballette, Kammermusik und Instrumentalkonzerte.