De Vita, opus 18

De Vita, opus 18

25,00 

Geistliches Konzert über ‘Es ist ein Schnitter , der heißt Tod’

Besetzung: Querflöte und Orgel
Schwierigkeitsgrad: schwer
Reihen: Lübecker Geistliche Konzerte, Bd. IV

Artikelnummer: EM 2121 Kategorien: , , Autor: : 23 Minuten

Beschreibung

Diesem Werk liegt in lockerer, verfremdeter Form das alte geistliche Volkslied „Es ist
ein Schnitter, der heißt Tod“ zugrunde, wobei es mehr die Atmosphäre dieses Liedes und
seines ausdruckstarken und metapherreichen Textes war, welche in aphoristischen Gebilden
eingefangen werden sollte, als dass die unveränderte überlieferte alte Melodie durch das
ganze Stück ihre Bahn zieht.