Magnificat

3,00 22,00 

Kantate

Besetzung: Sopran, Alt, Tenor, Bass, 4st gemChor, 2 Trompeten, 2 Violinen, 3 Violen, Fagott, Pauken und Bc

Artikelnummer: EM 949 Kategorien: , , Autor: ISMN: 979-0-2007-3065-4

Beschreibung

Kriegers Weißenfelser Aufführungsverzeichnis weist insgesamt 40
Vertonungen des „Magnificat“ aus. Die einzig überlieferte Fassung ist
die hier vorliegende Komposition zum Neujahrsfest 1685.

Das Magnificat zeugt von der frühen kompositorischen Meisterschaft Kriegers und vermittelt einen starken Eindruck von der glanzvollen Kirchenmusik am Weißenfelser Hof. Der Schwierigkeitsgrad des Chorparts ist auch für kleinere Chöre gut zu bewältigen. Hg. Kl.-J. Gundlach.

Es “seien zwei Kantaten… von J. P. Krieger empfohlen…Die festlichen Stücke…sind harmonisch sehr schlicht gehalten und leben durch den Wechsel Solo- und Tuttiteilen, zwischen homophonen und polyphonen Passagen. Die zwei kurzweiligen Kompositionen geringen Schwierigkeitsgrades lassen sich auch mit Laienchören in verhältnismäßig kurzer Zeit erarbeiten und werden jedem Chor durch melodieselige Phrasen und leicht ins Ohr gehende Akkordbrechungen viel Freude bei der Einstudierung bereiten.” CANTATE Jul./Aug. 01 (Krieger, Magnificat und Gloria in excelsis Deo – Edition Merseburger 948)

Zusätzliche Information

Editionsart

, ,