Symphonischer Tanz op. 64, Nr. 2 für Blechbläser zu 8 Stimmen und Schlagzeug

>>>>>Symphonischer Tanz op. 64, Nr. 2 für Blechbläser zu 8 Stimmen und Schlagzeug

Symphonischer Tanz op. 64, Nr. 2 für Blechbläser zu 8 Stimmen und Schlagzeug

19,00 

Symphonischer Tanz über norwegische Motive für Blechbläser zu 8 Stimmen und Schlagzeug.

Komplette Ausgabe mit Dirigierpartitur und Einzelstimmen, Trp. in B und C, Horn in F, C, B, Es, Tuba oktavierend und klingend notiert.

Artikelnummer: ADU 216 Kategorie: Autor:

Beschreibung

Symphonischer Tanz über norwegische Motive für Blechbläser zu 8 Stimmen (Trompeten (3), Posaunen (3), Tuba, Hörner) und Schlagzeug.

Komplette Ausgabe mit Dirigierpartitur und Einzelstimmen, Trp. in B und C, Horn in F, C, B, Es, Tuba oktavierend und klingend notiert.

Edvard Griegs Kompositorisches Schaffen wurde maßgeblich von seinem jungen Komponistenkollegen Richard Nordraak beeinflusst: Nordraak öffnete Grieg die Augen und Ohren für eine spezifisch norwegische Art des Komponierens, was zur Folge hatte, dass sich Grieg von der speziell mitteleuropäischen Art abwandte, wie sie etwa durch Mendelssohn repräsentiert wurde, und sich fortan bemühte, das Norwegische in seiner Musik stärker zu betonen. Das zeigt sich nicht nur in der Verwendung von norwegischen Volksliedern, sondern auch in der Art des Satzes und der Harmonik.
Ein typisches Beispiel hierfür ist der vorliegende Symphonische Tanz mit seiner einerseits eingängigen volkstümlichen Melodik, aber andererseits auch spröden Harmonik. Dieses Spannungsfeld trägt wesentlich zum einnehmenden Charakter des Tanzes bei.