Vom Spielmann zum städtischen Kammermusiker

Vom Spielmann zum städtischen Kammermusiker

179,00 

Zur Geschichte des Gürzenich-Orchesters, Band 1 + 2

Reihen: Beiträge zur Rheinischen Musikgeschichte Band 169

Artikelnummer: EM 1269 Kategorien: , Autor: ISBN: 978-3-87537-318-9

Beschreibung

Band 169

Vom Spielmann zum städtischen Kammermusiker. Zur Geschichte des Gürzenich-Orchesters, Band 1 + 2

Herausgegeben von Karlheinz Weber

2 Bände, 854 und 936 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Graphiken und Tabellen

In einer faszinierend detailreichen Studie zeichnet Weber die wechselvolle Geschichte des Kölner Gürzenich-Orchesters nach, das aus der 1454 gegründeten Domkapelle hervorgegangen ist und damit auf die älteste Kapellgründung in Deutschland überhaupt zurückgeht. Vor dem Hintergrund einer Fülle von Fakten entsteht so ein musikgeschichtlich höchst interessantes Buch. Der zweite Band liefert in umfangreichen Tabellen das Belegmaterial, wie etwa eine alphabetische Musikerliste sowie einen Konzertkalender, der bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht.
‘So wie der Autor, langjähriger Posaunist des Gürzenich-Orchester und Leiter seines Archivs, in alten Unterlagen gestöbert hat, so lädt auch das Buch zum Stöbern ein.’ Bonner General-Anzeiger 2010