Die Stund’ ist da. Kantate zum 1. Advent

>>>>>Die Stund’ ist da. Kantate zum 1. Advent

Die Stund’ ist da. Kantate zum 1. Advent

0,00 39,00 

Kantate zum 1. Advent

Besetzung: für Bass, 4st gem Chor (SATB), 2 Oboen, 2 Hörner in D, Vl 1, Vl 2, Va, Fondamento (Vc,Kb,Fag)

Artikelnummer: EM 1054 Kategorien: , , Autor: Dauer: 25 MinutenBesetzung: Soli, Chor und OrchesterSchwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Beschreibung

für Sopran, Bass, 4st gem Chor (SATB), 2 Oboen, 2 Hörner in D, Vl 1, Vl 2, Va, Fondamento (Vc, Kb, Fag)

Formal noch ganz an der Barocken Kantate ausgerichtet, löst sich die Musik von der strengen polyphonen Kompositionstechnik des Barock in Richtung des klassischen Stils. Die Zweiteilung der Kantate deutet auf eine Aufführung vor und nach der Predigt hin. Es mag sein, dass der Komponist im Schatten seiner großen Zeitgenossen steht. Von Bedeutung ist jedoch, was links und rechts auf dem Weg zu den Höhepunkten der Musikgeschichte entstand. Dort dürfte die vorliegende klangvolle Kantate ihren Platz finden.

Cantata for the 1st Advent
for soprano, bass, mixed choir (SATB), 2 oboes, 2 horns in d, 2 violins, viola, fondamento (violoncello,double bass, fag)

Scheinpflug’s compositions are unlikely to have received much notice beyond Rudolstadt itself. While still wholly orientated towards the Baroque cantata in formal terms, the music departs from the strict polyphonic technique of Baroque composition towards the Classical style. The division of the cantata into two parts suggests that it was performed before and after the sermon.

EM 1054
ISMN 979-0-2007- 2884-2 score, € 39,00
ISMN 979-0-2007-2887-3 Klavierauszug, € 24,00*
ISMN 979-0-2007- 2886-6 choir score, € 6,00*
ISMN 979-0-2007- 2888-0 performance material

Zusätzliche Information

Editionsart

, , ,